Start News Anlagenpass

Anlagenpass

+++Photovoltaik-Anlagenpass: Wettbewerbsvorteile durch mehr Qulitätssicherheit+++

17. März 2009

Mit dem Start der neuen Internetseite www.photovoltaik-anlagenpass.de haben Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) und Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) am Montag die Betriebsphase für den Photovoltaik-Anlagenpass offiziell eingeläutet. Der gemeinsam vom BSW-Solar mit dem ZVEH initiierte PV-Anlagenpass kommt bei den Installationsbetrieben bisher sehr gut an: In einer Testphase von wenigen Wochen ließen sich bereits über 200 Installationsfirmen aus ganz Deutschland für die Vergabe des Passes registrieren. Mit dem Photovoltaik-Anlagenpass bestätigt der Handwerker nachvollziehbar, dass er ein qualitativ hochwertiges Produkt übergibt. Üblicherweise kann der Laie die Qualität einer Solaranlage nur schwer erkennen. "Der Photovoltaik-Anlagenpass schafft mehr Transparenz und Sicherheit für den Kunden", erläutert BSW-Sol ar Geschäftsführer Carsten Körnig die Idee des in enger Abstimmung mit Industrie und Handwerk entwickelten Passes. ZVEH-Geschäftsführer Bernd Dechert ist nicht zuletzt deshalb sicher, dass der Qualitätsnachweis beim Handwerk gut ankommt: "Der Photovoltaik-Anlagenpass steht dafür, dass der Handwerksbetrieb fachgerecht gearbeitet hat, die Solaranlage einwandfrei funktioniert und nach dem Stand der Technik installiert wurde."